Samstag, 24. August 2013

5 Bücher/Comics/Mangas, die verfilmt werden sollten [TAG]

Ja, habt ihr euch schon mal beim Lesen eines Buches gesagt: Das muss verfilmt werden! Es muss einfach! Ich sage dann meistens noch: "Und ich will die und die Rolle übernehmen", aber egal. Ihr sind fünf Bücher, Comics und Mangas, die verfilmt (als Spielfilm) werden sollten (mit mir in der Hauptrolle *hust hust*)

5 Bücher, die verfilmt werden sollten:

1. Bartimäus! Ja, ich will diese Bücher als Filme sehen! Whaaaaa! Es gibt zwar leider keine Rolle, die ich dabei übernehmen könnte (okay, genug davon -_-), aber ich will diese Bücher im Kino sehen! Okay, mir fällt aber auch niemand für die Hauptrollen ein ...

2. Virals. Bitte! Es geht mir dabei eigentlich nur um den Babywolf (okay und um den Fakt, dass es Kathy Reichs geschrieben hat) aber ich bitte euch: Das beste Argument ist und bleibt der Babywolf!

3. Saeculum. Mein Buch des Monats September. Die Autorin schreibt einfach so atemberaubend gut. Das Buch ist voll mit unerwartenden Wendungen, nie vorhersehbar und immer spannend.
Die Charaktere sind auch alle so liebenswürdig (zumindest die, die es sein sollen).
Dieses Buch würde einen grandiosen Film abgeben!

4. Darren Shans Mitternachstzirkus. Ja, da gab es schon mal eine Verfilmung aber die war so richtig für die Tonne. Die Besetzung war schlecht, die Geschichte wurde bis zur Unkenntlichkeit verändert, Charaktere wurden eingefügt, die es nicht braucht, dafür wurden andere wichtige weggelassen. Ähm, Leute fangt doch bitte noch einmal von vorne an und diesmal richtig! Ich will Debbie, ich will einen älteren Steve, ich will die Fürstenprüfung und ich will den Feuersarg. ich will kein dummes Affenmädchen! Kapische?! Diese Geschichte ist so awesome (und die Vampire glitzern nicht und sind glaubwürdig -_-) und hat eine anständige Verfilmung aller zwölf Bände verdient!

5. Ich würde den fünften Platz ziemlich gerne an eine Dystopie vergeben, aber da hab ich keine wirklich überzeugende auf Lager :(
Deswegen steht hier eine weitere Buchreihe: Die Chroniken der Weltensucher von Thomas Thiemeyer. Eine grandiose Reihe, die sich um den "Sohn" des Forschers Humboldt (oder zumindest hält er sich dafür) dreht. Mithilfe einer Voodoo - Magierin, seiner Nichte Charlotte, dem Straßenkind Oskar und natürlich dem Kiwi Wilma (ein unglaublich gewichtiges Argument) klären sie wissenschaftliche (okay, eigentlich ist es schon Fantasy mixed) Mysterien. Was nach Gallileo klingt ist eigentlich unglaublich spannend. Und ich liebe die Charaktere <3

5 Comic, die verfilmt werden sollten:

1. Alisik. Oh bitte, bitte, bitte! Und ich will Tim Burton als Regiseur! Ja, ja, ja!

2. World finest: Huntress und Power Girl. Ich will weibliche Superhelden mit eigenen Filmen. Warum eine Batmanserie planen? Den hatten wir doch erst! Ich meine ist euch aufgefallen, dass sich die Superhelden auf der Leinwand immer wiederholen? Und das es immer Männer in Strumpfhosen sind?
Mädchen (zumindest die meisten) sehen in Strumpfhosen wenigstens gut aus.
Ich bin für die Freundschaft der beiden auf der Leinwand!

3. Aquaman. Warum nicht? Aquaman ist scheiße awesome. Unterwasserwelten sind cool, Leute! Außerdem könnte man super ein politisches Statement einbauen, wie: "Rettet die Ozeane!"
Alternativ von Marvel wäre ein "Namor - König von Atlantis" - Film zu bieten. Oder, wie wäre es mit einem Crossover? (okay, schlechte Idee)

4. Miss Marvel. Wer außer mir ist noch dafür?
Ich meine gibt es jemanden, der noch offensichtlicher Werbung für den großen Comic - Verlag machen könnte und gleichzeitig noch genug Action bietet? Miss Marvel for the win!

5. Und als letztes mein absoluter Favorit: Teen Titans! Oh ja, bu ja, Titans! Ich liebe die Serie und ich liebe das Team. Außerdem: Zur Superheldenaction wird auch noch Teenagerdrama geboten. Die Titans East könnte man auch noch einbauen.
Meine Besetzung wäre: Raven, Beast Boy, Cyborg, Robin, Starfire (soweit die Serienbesetzung) und ich hätte noch gerne Kid Flash, weil er einfach awesome ist. Als Gegner wäre Mad Mod cool (britischer Akzent for the Win!) oder man könnte da ansetzen, wo die Serie aufhört? Oder die Comics verfilmen, oder, oder, oder!
Teen Titans go!

5 Mangas, die verfilmt werden sollten:

1. Death Note. Es gibt japanische Death Note Filme, ich weiß.
 Es gab ja schon mal Gerüchte um eine DN - Film von Warner Bros. mit ich glaube Zac Afron als Kira und Johnny Depp als L. Und das wäre hammergeil geworden!!!! Der Cast sowie der Film an sich.
Ich meine Death Note erfüllt super Kriterien für einen Thriller und wäre sogar besser, als einige der Filme aus letzter Zeit. Überlegt es euch, Jungs!

2. Devils and Realist. Ein toller Manga, der sich um die 72 Dämonen Salomos und der Wahl des neuen Höllenherrschers dreht. Der Junge William Twinning soll da angeblich abstimmen dürfen, ist aber selber ein Realist und hält diese Dämonen - Sache für Schwachsinn. Überredungsarbeit für Dantalion und Co (Hier geht's zur Rezi)
Allein wegen den liebenswürdigen Charakteren und den epischen Fights wäre dieser Manga eine Verfilmung wert.

3. Another. habe ich schon erwähnt, dass ich ein Fan von Creepy Puppen bin? Nein, ich sage es jetzt und Another hat davon ein paar. Zwar sind sie nicht Hauptteil der Handlung, aber gut, allein ihr Auftauchen wäre schon ein Grund zur Verfilmung.
Außerdem wäre die Handlung endlich mal Anlass für einen guten Horrorfilm, der nicht nur aus Splatter besteht, da hier auch viel auf der psychischen Ebene spielt. Hier ist die Rezension dazu.

4. Die[c]e. Hammer Thriller mit Fantasyeinlage, was will man mehr? Rezension

5. Hetalia. Jetzt ernsthaft. Hetalia ist toll, allerdings würde es wahrscheinlich etwas schwer werden daraus einen vollständigen zusammenhängenden Spielfilm zu produzieren (ja, auch hier weiß ich, dass es einen Film schon gibt, hab ihn aber nicht gesehen). Aber , wer das schafft hat meinen vollsten Respekt!