Donnerstag, 5. Dezember 2013

52 Bücher - Challenge; Woche 43: Ein Buch für einen fiesen kalten Winterabend ohne Heizung

Zimmer aufgeräumt, Regal sortiert, Französisch gelernt ... Endlich komme ich mal zum Post zum Thema:

Ein Buch für einen fiesen, kalten Winterabend ohne Heizung

Ja, also ein passendes Thema für den Dezember.
Ich bin ja eher weniger der Romantik - Typ, weswegen ich hier einen Thriller aufliste. Denn ich finde es einfach entspannend, mich daheim vorm Kamin oder in mein Zimmer zu verkrümeln und dann einen schönen Thriller zu lesen. Denn es geht nichts über etwas Nervenkitzel, wenn die Welt draußen trist und grau wird.
Deswegen stelle ich heute Saeculum von Ursula Poznaski vor.
In Saeculum geht es um den Medizinstudenten Bastian, welcher in Sandra verliebt ist. Um bei ihr zu sein beschließt er sie auf einen Trip mit ihrer LARP - Gruppe zu begleiten - mitten hinein in den Wald, ohne Handys oder sonstige Gegenstände aus dem 21. Jahrhundert. Doch was sich als schöner "Ausflug" (Liebe Freundin, die larpt, töte mich jetzt nicht!) geplant war, endet bald in einem Desaster: Denn ein Fluch ruht auf dem Ort und scheint die Jugendlichen einzuholen. Doch was ist, wenn eben dieser Fluch nicht mal so paranormal ist, wie er scheint? Was ist, wenn gar kein Geist dahinter steckt?
Damit ist Saeculum ein Thriller, der, obwohl es vielleicht so klingt, keinerlei Fantasyanteil enthält und somit auch für Leute geeignet, die das Genre vielleicht nicht so mögen. Es bietet euch ein spannender, unvorhersehbarer Thriller von einer der besten deutschsprachigen Autorinnen (meiner Meinung nach).
Also keine Heizung, kalter Winterabend und noch einen Weihnachtswunsch frei? Saeculum.
Und wenn man so sehr eingeschneit ist, dass man nicht mehr nach draußen kommt, dann gibt es ja auch noch das Mathebuch - Als Schürfutter, versteht sich ;)