Montag, 6. Januar 2014

Umfrage: Das lest ihr!

Mir ist aufgefallen, dass neulich einige meiner Umfragen ausgelaufen sind, deswegen kommt jetzt die Zusammenfassung der ersten:

Was lest ihr am liebsten?

Es war möglich mehr als einmal zu antworten und hier sind die Ergebnisse:

Teilgenommen haben 12 Leute, von denen insgesamt 38 Stimmen abgegeben wurden.
Mit einem ziemlich eindeutigen Vorsprung von 4 Stimmen gewinnt das Fantasygenre mit neun Stimmen (75%).
Ab jetzt sind immer nur jeweils eine Stimme Unterschied festzustellen.
Auf dem zweiten Platzt liegen gleichauf Dystopie und Romantik ( 5 Stimmen, 41%), beides Genres, die sich auch mit Platzt eins kombinieren lassen.
4 Stimmen und 33% gehen an Alltag und Drama. Wobei ich mich hierbei frage ob Drama wirklich als Drama, also als Theaterstück aufgenommen worden ist oder eben als Taschentuchalarm.
Thriller und SciFi mit 3 Stimmen und 25 Prozent auf dem vierten Platzt, Klassik und Horror auf dem fünften mit je 2 Stimmen und 16% und Anderes mit einer Stimme und 8 % auf dem sechsten.
Eiskalt niemand hat tatsächlich für Lyrik abgestimmt!
Alles in allem wundern mit die Ergebnisse nicht wirklich. Ich hätte aber damit gerechnet, dass Horror mehr Leser hat. Vielleicht bin ich aber einfach nur vorbelastet, da ich das Genre sehr gerne lese.

Das lese ich:

Ich bin natürlich voll mit euch auf einer Wellenlänge, wenn es um Platz eins geht! Fantasy ist einfach eines meiner Lieblingsgenres. Vielleicht ist es der Wunsch nach etwas Magie im eigenen Alltag, vielleicht aber auch einfach die Vielfalt, die dieses Genre entwickelt hat! Mein Lieblingssubgenre ist im übrigen Urban Fantasy ;) Bei euch?
Dystopien finde ich auch sehr gut. Ja, wenn die Welt untergeht, könnt ihr auf mich zählen!
Allerdings bin ich so überhaupt kein Romancefan! Ich finde solche Geschichten ehrlich gesagt ziemlich lächerlich und unlogisch, da es meist wirklich nie so passieren würde.
Gerade Romantasy finde ich schrecklich! Die zwei Protagonisten sind mitten in einer Schlacht und von allen möglichen bösartigen Wesen umzingelt und dann kommen sie auf die Idee sich ihre Liebe zu gestehen und die überwindet alles? Leute ihr habt größere Probleme, als das!
Sorry, aber das ist einfach meine Meinung, steinigt mich bitte nicht!
Alltag und Drama sind zwei Sachen, die ich überhaupt nicht lese! Also ich finde Theaterstücke gehören auf die Bühne und nicht in die Hände pubertierender Schüler. Darf ich das Ganze aufführen, lese ich es gerne.
Alltagsdrama, usw. lese ich nicht, weil ... Ich ein emotionsloser Klotz Eis bin? Ich weiß es nicht, ich bin nicht der Tränenalarmtyp, keinen Plan, warum nicht. Manchmal lese ich etwas, das auf einer wahren Begebenheit basiert, aber wohl eher zweimal im Jahr, höchstens.
Jetzt kommen wir wieder in meinen Bereich. Ich mag SciFi, ich mag Thriller und Krimis und ich mag Horror. Mit Klassikern ist es wohl eher, wie mit Büchern auf wahrer Begebenheit, aber das soll sich dieses Jahr ändern ^^

Das war ein eher trockener Post, aber ich finde es wichtig, die Umfragen (zumindest die meisten) auch in einem Post auszuwerten, da es sonst keinen Sinn gäbe, sie zu erstellen.
Es würde mich außerdem interessieren, was so unter "Anderes" fällt, eurer Meinung nach ;) Außerdem bin ich auch für Lesetipps offen