Sonntag, 2. Juni 2013

Manga - Rezi: Ousama Game - Nobuaki Kanazawa, Hitori Renda

00:00, 01. Juni
Von: Ousama
Betreff: Ousama Game

Ousama Game ist ein Spiel für Blogger.
Ousamas Befehle sind absolut.
Jeder Kandidat hat 24 Stunden Zeit, um sie auszuführen.
Wer versagt, wird bestraft.
Nummer 15, Kleine Lesebrille, muss eine Rezension über Nummer 1, Ousama Game - Spiel oder stirb, veröffentlichen.
Aussteigen.
VERBOTEN

Titel: Ousama Game - Spiel oder stirb!
Originaltitel: Ousama Game
Autor: Nobuaki Kanazawa
Zeichner: Hitori Renda
Genre: Horror, Action, Mystery
Bände: 1 (von voraussichtlich 4)
Preis: 6, 95 €
Verlag: Carlsen Manga
Amazon: http://www.amazon.de/Ousama-Game-Spiel-oder-stirb/dp/355178681X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1370192498&sr=8-1&keywords=ousama+game

Nobuaki Kanazawa und seine Klasse sind verwirrt: Erhalten doch alle gleichzeitig ein und dieselbe SMS eines gewissen "Ousamas" (japanisch für König) erhalten. Von nun an schickt er jeden Tag eine SMS mit einem Auftrag für die Klasse (ähnlich, wie oben). Dabei sind die Schüler durchnummeriert.
Wer den Aufträgen des Ousamas nicht nachkommt, stirbt.
Die Schüler halten das Spiel vorerst für einen schlechten Witz, trotzdem führen sie den ersten Befehl des Ousamas aus und erhalten sofort eine SMS mit: Ousama Game Gehorsam bestätigt -Ende-
Einige Schüler zweifeln nicht mehr: Ousama ist echt.
Schon bald sollen auch die Zweifler die Wahrheit nicht mehr leugnen können: Zwei von Nobuakis Mitschülern gehen dem Befehl nicht nach und sterben - durch Selbstmord durch erhängen. Wie es der Ousama ihnen befohlen hat!
Der Scherz wird zu tödlichem Ernst. Denn Ousama übergibt seine Macht teilweise auch an die Schüler, die sich im Angesicht des Todes auch selber ausstechen.
Als das Shota Daisuke befielt sich umzubringen, da er dem Befehl mit Shotas Freundin zu schlafen nachgegangen ist, beschließen Nobuaki und sein bester Freund Naoya ihm zu helfen.
Sie fühlen sich sicher, als er um 24 Uhr immer noch lebt, doch am Morgen erwartet sie etwas Schreckliches: Daisuke ist tot, damit kommt auch die Erkenntnis: Niemand kann dem Ousama entkommen!
Als auch noch Naoyas Leben auf dem Spiel steht, beschließt Nobuaki ihm zu helfen und das Spiel zu beenden. Aber Ousama ist skrupellos und grausam!

Soviel nur zur Geschichte von "Ousama Game".
Der Auftakt ist gelungen. Der Manga zog mich von der ersten Seite an in seinen Bann!
Der Untertitel "Spiel oder stirb" nervt, da er auf einen schlechten B - Manga hinweist, was aber nicht der Fall ist. Außerdem sieht der Stil auf dem Cove komplett anders aus als im Manga selbst und die Person, die es darstellt sieht nicht aus, wie Nobuaki sonder erinnert eher an Raito Yagami.
Sehr schön finde ich allerdings, dass auf Kapitelangaben verzischtet wird, das hat etwas Originelles und zeigt, wie ernst es mit dem Ousama Game ist. Ohne die Begrenzungen, fließt die Geschichte und man gerät immer mehr unter denselben Druck, wie Nobuakis Klasse.
Stattdessen zeigen die ersten zwei Seiten eine Klassenliste und ein Klassenfoto, welches man auf der letzten Seite noch einmal sieht. Mit den durchgestrichenen Gesichtern der toten Schüler. Sehr praktisch, wenn man sich die Nummern noch einmal ansehen will.
Der Zeichenstil ist jugendlich und gefällt mir sehr gut (erinnert aber etwas an Bakuman), hat aber keinen sehr hohen Wiedererkennungswert.
Die Schüler sind alle schnell zu erkennen, was bei einer Geschichte, in der sie hauptsächlich in Schuluniformen herumlaufen, sehr praktisch ist.
Leider ist die Geschichte aber doch etwas sehr typisch für das Genre. Viele Horror - Mangas handeln in einer Schule und von einer verfluchten (o.ä.) Klasse.
Allerdings sticht Ousama Game wegen einem wundervollen Storytelling besonders hervor. Die Geschichte wird spannend erzählt, teilweise ist die Mimik der Charaktere etwas zu übertrieben dargestellt, und man kommt auch nach einer Lesepause sehr gut wieder in den Fluss.
Ousama Game ist ein durchaus gelungener Thriller.
Mehr kann ich momentan leider nicht sagen, da bis jetzt nur der 1. Band erschienen ist und ich noch nicht weitergelesen habe.
Vier von Fünf Sternen.

19: 40, 02. Juni
Absender: Ousama
Betreff: Ousama Game

Ousama Game
Gehorsam bestätigt.
-ENDE-